Rote Blätter fallen, Graue Nebel wallen…

Die schönste Zeit im Gartenjahr scheint vorbei zu sein, aber auch der November hat seinen Reiz, wenn man gemütlich drinnen sitzen kann und alle Pflanzen in ihrem Winterquartier „eingekuschelt“ sind. Nebel und kalte Winde wecken malerisch-melancholische Stimmungen und laden zum „Philosophieren“ ein.
allgemeine_arbeiten_70     allgemeine_arbeiten_71Kathrin und Karin bringen noch die letzten Mutterpflanzen ins Gewächshaus, denn ab Mitte Dezember geht es wieder los mit der Vermehrung unserer Kräuter-, Pflanzen- und Dahlien-Spezialitäten, damit wir Ihnen im nächsten Frühjahr erneut ein interessantes Angebot von speziellen Pflanzen und Raritäten zur Auswahl stellen können.
dahlien_versand_22     pflanzen_ueberwintern_pg
Die Dahlienknollen sind in ihrem kühlen Überwinterungsraum, die Kübelpflanzen befinden sich ebenfalls an ihrem hellen und kühlen Winterstandort und werden von uns anfangs Dezember 1/3 zurückgeschnitten.

Und hier noch dies: Phänomen am Nachthimmel. Verpassen Sie am 14. November 2016 nicht den grössten Supermond. Unser Trabant wird der Erde so nahe kommen, wie zuletzt vor fast 70 Jahren und dabei besonders gross und hell zu sehen sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.