Ein Dahlienschmaus

Historisches:
Im Jahr 1789 sandte der Direktor des Botanischen Gartens von Mexiko-Stadt, Vincente Cerventes, erste Dahlien als Nutzpflanzen nach Madrid. Elf Jahre später, im Jahr 1802, brachte der französische Botschafter in Madrid, Lucien Bonaparte, Dahlien nach Paris. Der Botaniker und Züchter A. Thouin verbreitete sie in Frankreich als neue Nutzpflanzen. Damals wurde ebenfalls festgestellt, dass Dahlienknollen das nahrhafte, stärkeähnliche Kohlehydrat Inulin enthalten. Dr. Hans Balzi aus Schweden empfahl Diabetikern den Verzehr von Dahlienknollen. In seinem Buch „Inulingemüse“ gibt er Anleitungen für die Zubereitung von Dahlienknollen.

Dahlien_.07     Dahlien_87 Mit dem wachsenden Interesse für Kartoffeln, deren Zucht sich schnell verbreitete, sind Dahlien als Nutzpflanzen in Vergessenheit geraten. Züchter und Veredler waren aber von der Vielfältigkeit der Farben und Formen der Dahlienblüten fasziniert. So wurde die Dahlie bald zu einer beliebten Schnitt- und Gartenblume.

Kochen_mit_Dahlien-2     Kochen_mit_Dahlien_6Am letzten Samstag ging es auch bei uns wieder einmal um das Kochen, diesmal ums Backen mit Dahlienknollen. Wie auf unserer Website beschrieben, experimentieren wir hier im Waldhaus schon seit geraumer Zeit mit der „Dahlien-Esserei“ und dürfen getrost festhalten, mittlerweilen schon einige interessante „Gourmet-Gerichte“  aus Dahlienknollen „erfunden“ zu haben, welche wirklich vorzüglich schmecken.

Kochen_mit_Dahlien_8     Kochen_mit-Dahlien_7Hier möchten wir Ihnen unsere aussergewöhnlichen „Dahlien-Kuchen im Glas“ vorstellen. Diese Kuchen enthalten einen beachtlichen Anteil an Dahlienknollen. Unsere „Testesser“ sind davon ebenfalls samt und sonders hell begeistert.

Kochen_mit_Dahlien_21     Kochen_mit_Dahlien_12
Wir hoffen, Sie mit unseren Bildern „gluschtig machen“ zu können. Hier ein optisches „Müsterli“ der Dahlien-Kuchen im Glas, umrahmt mit den ersten blühenden Dahlien 2015. Wir haben besagte Dahlienknollen ohne vorzutreiben und glücklicherweise auch ohne Schneckenfrass am 15. Juni 2015 ausgepflanzt.

Kochen-mit-Dahlien_16     Kochen_mit_Dahlien_18
Ein weiterer Vorteil ist, dass für diese Kuchen im Glas (ungeöffnet) mühelos 6 Wochen Frische-Garantie geleistet werden kann!

Wir freuen uns, Ihnen diese aussergewöhnlichen „Dahlien-Kuchen im Glas“ und einige weitere hausgemachten Eigenkreationen während der diesjährigen Dahlienschau in unserem „Blueme-Festhüttli“ zur Auswahl stellen zu dürfen.
Lassen Sie sich überraschen.

Wir wünschen Ihnen jetzt schon „E Guete“ und viel Vergnügen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ein Dahlienschmaus

  1. testesser sagt:

    da heisst es immer: „speisen wie gott in frankreich“ – doch wenn es ums dessert geht, sollte der herr (und natürlich auch die dame) lieber ins emmental. „es trööimli“ diese leckerei aus dem glas – leicht und luftig mit einem unbeschreiblich feinem geschmack! wer sie nicht probiert, verpasst tatsächlich einen „himmlischen“ genuss!

  2. Annemarie sagt:

    Ich kann Vreni nur zustimmen. Super gut!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.